Der GOLEM kommt zum HAMMER IN 2017

Die Wanderskulptur, entstanden unter der Hand von Peter Maas in der Schwarzen Schmiede in Horndorf (Lüneburger Heide)  soll als Mahnmal gegen die zunehmende Industrialisierung fungieren und wandert von einem Schmied bzw. Metallbauer zum nächsten.

Vom 21. – 23. Juli kommt das GOLEM-Projekt nach Sperberslohe und erhält am HAMMER IN wieder ein paar mehr geschmiedete Knochen, Muskeln, Sehnen und Haut.

Fotos: Dirk Sefeloge

Nach dem HAMMER IN möchte der Golem per Anhalter Richtung Prag weiterziehen. Bei freien Plätzen bitte bei Nico Runge melden: nico.runge@schmiede-erlebnis.de  oder +49 178 3631425

Hephaistos-Bericht über einen Projekt-Tag, an dem Gymnasiasten gemeinsam mit Nico Runge in der Erlebnis-Schmiede in Bruchsal/Büchenau am GOLEM weitergeschmiedet haben: HEPHAISTOS 9/10 2016

schwarze-schmiede.de

schmiede-erlebnis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.