Wendenmesser

In diesem Jahr wird das Projekt „Wendenmesser“ gestartet. Das Besondere daran ist die Verwendung von Rohstoffen, die aus einem Umkreis von max. 25km um Sperberslohe stammen. Es soll damit erlebbar werden, dass die Gewinnung von Stahl und das Ausschmieden der Luppe bis hin zum fertigen Messer in früheren Zeiten eine wirtschaftliche Grundlage des Markt Wendelstein war und die Region mit ihren Kohlemeilern, Rennöfen und Schmieden eine lange Tradition hat, die heute fast vergessen ist.

Der Luxemburger Schmied und Rennofenspezialist Romain Bohr wird zusammen mit Ingo Müller aus der Oberpfalz zeigen, wie die Verhüttung von Erz zu Stahl im traditionellen Rennofen geschieht.

Für die Herstellung des Messers konnte der in ganz Europa bekannte Messermacher Stefan Steigerwald aus Wendelstein gewonnen werden.

Mehr Infos?
Stefan Steigerwald www.steigerwald-messer.de

Ingo Müller www.naabtal-klinge.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.